Buchempfehlung: Ökosystemleistungen in der Stadt

Mittlerweile leben mehr als 50 % der Menschheit in urbanen Gebieten - in Deutschland sogar mehr als drei Viertel der Bevölkerung.

Damit aber gewinnt auch die Einsicht an Bedeutung, dass wir Menschen zunehmend auf Stadtnatur angewiesen sind. Das urbane Grün wird damit wichtiger denn je, denn es prägt unsere Lebensbedingungen und damit auch uns. Zudem gewinnt Stadtnatur als Standortfaktor bei wirtschaftlichen Entscheidungen an Bedeutung.

Der Bericht "Naturkapital Deutschland – TEEB DE" zeigt, dass sich die Erhaltung von Stadtnatur mit ihren vielen naturnahen und kulturell geprägten Bestandteilen auf öffentlichen und privaten Flächen lohnt, weil sie zum Gesundheitsschutz beiträgt und den sozialen Zusammenhalt fördert. Es geht darum, die vielfältigen Leistungen der Natur zu erkennen und ihren Wert und ihre Bedeutung zu erfassen und dies in privaten und öffentlichen Entscheidungen über Flächennutzungen zu verankern.