Lavandula angustifolia 'Little Lady'

Englischer Lavendel

Pflanzempfehlung: 8 - 12 Stück je m² im Garten

Wie der Name schon sagt, ist Lavandula angustifolia 'Little Lady' eine schwach wachsende Sorte. Sie wird nur etwa 45 cm hoch und 60 cm breit. Das graugrüne Blattwerk bleibt auch den Winter über erhalten. Die Blüten sind hellviolett und verströmen im Juli und August einen angenehmen, intensiven Duft. 

Als niedrige, kompakte Sorte wird 'Little Lady' gern als Schalen- oder Kübelpflanze auf Balkon oder Terrasse gepflanzt. Ebenso attraktiv eignet sie sich auch in Beeten oder Rabatten, insbesondere vor höheren Lavendelsorten. 
Die pflegeleichten Pflanzen benötigen einen sonnigen Standort und geben sich mit einem trockenen, kalkhaltigen Boden zufrieden. Um einen buschigen Wuchs und die Blühwilligkeit zu fördern, sollte nach der Blüte ein Rückschnitt erfolgen.