Lavandula x intermedia 'Gros Bleu'

Englischer Lavendel

Pflanzempfehlung: 3 - 5 Stück je m² im Garten

Erst 2003 wurde diese tolle Hybridsorte in Großbritannien vorgestellt. Dabei bietet Lavandula x intermedia 'Gros Bleu' mehrere Vorteile in Einem. Die Pflanzen sind starkwüchsig, besitzen dunkle Blüten und sind absolut pflegeleicht. Mit einer Größe von bis zu 75 cm in der Höhe und 120 cm in der Breite, sollte man 'Gros Bleu' genügend Platz zur Verfügung stellen. Aus graugrünem Laub ragen kräftig verzweigte Stiele hervor, auf denen große, tief purpurfarbene Blüten sitzen. Diese ähneln der Sorte 'Hidcote'. Die wunderschönen dunklen Blüten geben dem Lavendelbusch ein anmutiges Äußeres und verströmen einen wohltuenden Duft ab Ende Juli bis in den August hinein.

Er lockt Mensch und Tier an, sodass der Lavendel, gepflanzt in Rosenrabatten oder Staudenbeeten, als Hecken oder Beeteinfassungen, in Kübeln oder Trögen, auch zahlreiche Bienen, Hummeln und Co. einlädt. Mit den starkwüchsigen Sträuchern wird schnell ein Bienenparadies geschaffen. Die langen Blütenähren eignen sich hervorragend zum Binden von Duftsträußen und dem anschließenden Trocknen. 
Lavandula x intermedia 'Gros Bleu' ist als pflegeleichte und robuste Lavendelsorte sehr beliebt.