Geranium macrorrhizum 'Ingwersen'

Balkanstorchschnabel

Pflanzempfehlung: 8 -12 Pflanzen pro m² im Garten

Der Balkanstorchschnabel gilt als unverwüstliche und langlebige Staude. Sie bedeckt mit ihrem starken Wuchs innerhalb kürzester Zeit zuverlässig sämtliche Flächen und ist ein wertvoller sowie gern eingesetzter Bodendecker. Unkraut hat gegen Geranium macrorrhizum 'Ingwersen' keine Chance, da sich die Pflanzen mit kriechenden Ausläufern flächig und besonders dicht ausbreiten. 

Ein aromatischer Duft geht von den schönen, rundlichen, eingeschnittenen Blättern der Pflanzen aus. Dieses samtige, hellgrüne Laub verfärbt sich im Herbst und nimmt eine leuchtend rosarote Färbung an. Ab Mai schmücken unzählige leuchtend violettrosa Blüten die wertvollen Stauden. Ende des Sommers entstehen daraus die Kapseln mit den langen Schnäbeln, die durch ihr charakteristisches Aussehen dem Storchschnabel seinen Namen gaben.
 

Da der Storchschnabel schnell und zuverlässig große, ausgedehnte Teppiche bildet, wird er oft und gern im städtischen Grün eingesetzt. Aber auch im Hausgarten bedeckt Geranium macrorrhizum 'Ingwersen' zuverlässig große und kleine Flächen. Er macht auf Beeten und Rabatten oder am Gehölzrand eine gute Figur, ist aber genauso gut auch zur Abdeckung von Baumscheiben geeignet.

Geranium macrorrhizum 'Ingwersen' bevorzugt einen nährstoffreichen und nicht zu feuchten Boden. Dabei fühlen sie sich an einem sonnigen bis halbschattigen Standort wohl. Die Pflanzen sind vollkommen robust, anspruchslos und pflegeleicht.