Euonymus fortunei var. 'Sürth'

Spindelstrauch

Pflanzempfehlung:  8 - 12 Pflanzen pro m² im Garten, 13 - 18 Pflanzen pro m²

                                      bei dichter Pflanzendecke bis zu 50 St. je m²

Das besonderen Merkmale von Euonymus fortunei var. 'Sürth' ist der flach wachsende Wuchs. Mit den recht langen Trieben bedeckt 'Sürth' schon bald sämtliche Flächen. Dabei ist die Sorte sehr wüchsig und gut formbar.

Die kleinen, elliptisch zugespitzten, gegenständigen Blätter sind dunkelgrün gefärbt und an hellen Blattadern zu erkennen.

Durch seinen flachen Wuchs, seine regelmäßig geformten, immergrünen Blätter und die gute Schnittverträglichkeit eignet sich Euonymus fortunei var. 'Sürth' vor allem zur Grabbepflanzung. Aber auch als Bodendecker, zur Verkleidung von Mauern und als Schalenpflanze wird die Sorte 'Sürth' eingesetzt.

An einem sonnigen bis halbschattigen Standort fühlen sich die Spindelsträucher wohl. Dabei benötigen sie leicht trockene bis mäßig feuchte Standorte und einen durchlässigen Boden. Denn auf Staunässe reagieren sie empfindlich.